Dieses Buch gewährt nicht nur Einblicke in ein bislang unerreichtes Erfolgskonzept aus der Welt des Spitzensports, sondern schildert auch die ganz persönliche Entwicklungsgeschichte Alexander Pointners, des bekanntesten „Fahnenschwingers“ der Nation.

24,95

Über Alexander Pointner: Mut zum Absprung. So entstehen Höhenflüge

Medaillen und Siege in Serie, Fahnenmeere an den Schanzen, Rekordquoten im TV –Skispringen fesselt. Die österreichischen Adler begeistern mit ihrem publikumsnahen Auftreten über die Grenzen hinaus und werden zu beliebten Werbeträgern. Ein Jahrzehnt lang führt Alexander Pointner, erfolgreichster Skisprung-Trainer aller Zeiten, die „Superadler“ in ungeahnte Höhen. In diesem Buch gewährt er Einblick in seine Welt des Spitzensports, die in vielfacher Weise vom Mut zum Abspringen geprägt ist. Seine Vision, das Skispringen sportlich und wirtschaftlich auf eine noch nie dagewesene Ebene zu heben, setzt er mit systematischer Arbeit um und formt aus Einzelsportlern ein kraftvolles Teamgefüge. Zugleich führt ihn die unerfüllbare Erwartungshaltung des ständigen Schneller–Höher–Weiter zur Erkenntnis, dass nachhaltiger Erfolg so nicht möglich ist. Dies gibt für ihn den Ausschlag, den Absprung in eine neue Form des Coachings zu wagen: Mut zur Unvollkommenheit und absolutes Vertrauen in die vorhandenen Fähigkeiten bilden die Eckpunkte dieser Philosophie, die Alexander Pointner auch in seiner persönlichen Entwicklung stark beeinflusst hat.

Alexander Pointner: Mut zum Absprung (Leseprobe) by Seifert Verlag

Kurzbiographie von Alexander Pointner

Alexander Pointner,  geb. 1971, 2004–2014 Cheftrainer des österreichischen Nationalteams. Mit den „Superadlern“ erzielte er u. a. 32 Medaillen (17 Gold), 118 Weltcupsiege und 6 Siege bei der Vierschanzentournee in Serie. Der erfolgreichste Skisprungtrainer der Geschichte ist gern gebuchter Vortragender und erzielte mit dem Buch Mut zum Absprung einen Bestseller.– aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite von Alexander PointnerMag. Angela Pointner, geb. 1971. Nach der Matura  fünf Jahre freie Sportjournalistin, Studium der Erziehungswissenschaften; leitet seit 2009 ein Zentrum für Audiovisuelle Wahrnehmungsförderung und Regenerationscoaching in Innsbruck. 2015 erschien ihr erster Roman Phie und die Hadeswurzel, 2017 folgte Phie und das Gedächtnis der Steine.

Bibliographische Angaben: Mut zum Absprung. So entstehen Höhenflüge

Seiten: 280 | illustriert (s/w und Farbe)

Format: 13,4 × 21,5 cm

ISBN: 978-3-902924-33-9

Erschienen: 2014