Vor 20 Jahren nahm sich Jack Unterweger in seiner Zelle das Leben, für Rechtsanwältin Astrid Wagner Anlass, um die Geschichte ihrer Liebe zu dem mutmaßlichen Serienmörder niederzuschreiben und der Frage nachzuspüren, „was Menschen wie Jack Unterweger so anziehend für Frauen macht.“

14,95

Über Astrid Wagner: VERBLENDET (Sonderausgabe)

Jack Unterweger gehört zu den schillerndsten Figuren der Kriminalgeschichte. Wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt, begann er im Gefängnis zu schreiben und machte sich einen Namen als Schriftsteller. Nach fünfzehn Jahren wurde er als resozialisiert entlassen. Die Wiener Schickeria nahm ihn bereitwillig auf, unzählige Frauen aus allen Gesellschaftsschichten verfielen seinem Charme – bis er in den Verdacht gerät, neuerlich gemordet zu haben. Da tritt Astrid Wagner in sein Leben, eine junge Juristin aus gutem Haus. In diesem Buch gewährt sie, inzwischen erfolgreiche Rechtsanwältin, erstmals Einblick in ihre wahre Beziehung zu Jack Unterweger. Interviews mit Zeitzeugen, darunter mehrere Sexualpartnerinnen Unterwegers und der Psychiater Reinhard Haller, sowie bislang unveröffentlichtes Briefmaterial bringen neue, bis dato unbekannte Facetten der Persönlichkeit Jack Unterwegers zum Vorschein. Nach zwanzig Jahren steht Astrid Wagner dazu: Ja, ich habe Jack geliebt. In diesem Buch versucht sie, einem mutmaßlichen Jahrhundertmörder und seinen Motiven auf die Spur zu kommen. Und ein Geheimnis zu ergründen: Was bringt Frauen dazu, Menschen wie ihn zu lieben?

Kurzbiographie von Astrid Wagner

Dr. Astrid Wagner, wuchs in Wien, Paris und der Steiermark auf. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften arbeitete sie zunächst bei der Österreichischen Mietervereinigung. Seit 2001 führt Astrid Wagner eine Rechtsanwaltskanzlei in Wien. Sie vertritt immer wieder in brisanten und öffentlichkeitswirksamen Prozessen, die sie inzwischen auch als Anwältin einem breiten Publikum bekannt gemacht haben. Veröffentlichungen: „Jack Unterweger – Mörder, Dichter, Frauenheld“ (2001), „Geschworenenprozesse“ (2008) sowie „Unfassbar“ (2014), „Kannibalenzeit“ (2014), „Verblendet“ (2014) und „Rosen und Kriege“ (2015).Hier geht es zur Webseite von Astrid Wagner

Bibliographische Angaben: VERBLENDET (Sonderausgabe)

Seiten: 248 | illustriert (s/w)

Format: 13,4 × 21,5 cm

ISBN: 978-3-902924-50-6

Erschienen: 2015